Boxen & Kampfsport

Boxen ist der älteste und wohl beliebteste Kampfsport der Welt. In diesem Wettkampfsport treten zwei Kämpfer derselben Gewichtsklasse unter Einhaltung von bestimmten Regeln in den Ring und sammeln durch harte, schnelle und gezielte Schläge Punkte. Nach Ablauf der Zeit werden die Punkte verrechnet (sofern noch beide Boxer stehen) und der Gewinner bekanntgegeben.

Der Schwerpunkt liegt dabei nur auf Fausthieben. Tritte und Schläge mit den Knie, Ellenbogen oder Kopf sind verboten. Boxen erfordert unheimlich viel Ausdauer und eine hervorragendes Reaktionsvermögen.

Kampfsport ist ein Sammelbegriff für viele verschiedene Kampfstile, welche primär aus dem asiatischen Raum stammen. Jeder kennt Kampfsportarten wie Kung Fu, Taekwondo, Boxen, Karate, Judo, Ringen und Thaiboxen / Muay Thai.  Neu entwickelt haben wir ThaiCross, als Vereinigung unterschiedlichster Fitnessarten. Dabei ist asiatischer Kampfsport stark von Traditionen geprägt, welche man unbedingt beachten sollte. Kampfsport für Kinder ist ebenfalls weit verbreitet. Im Kampfsport Verein oder an der Kampfsportakademie lernen die Kleinen bereits den Bodenkampf, Boxen und Selbstverteidigung. Auf der Kampfsportarten-Liste sind über 300 verschiedene Stile/Arten vertreten. Eine „Top ten“ der Kampfsportarten, lässt sich wenn dann nur nach Ländern bestimmen.

Das Wort „Kampfkunst“ ist vom lateinischen Begriff „Arts Martialis“ abgeleitet und bedeutet übersetzt „Kunst des Mars“, des römischen Kriegsgottes. Jetzt verstehst du auch den Begriff „Martial Arts“ (englisch), den Kampfsportler gerne verwenden. Wenn du dich einem Kampfsportverein oder Kampfsportzentrum anschließen willst, musst du also vorher aus dem breit gefächerten Kampfsport Katalog deinen Favoriten auswählen und dir anschließend einen Anbieter suchen, welcher für dich geeignet ist. Das wird meist sicher nicht immer einfach werden, aber mit einer guten Recherche wirst auch du dein Gym finden!

Mixed Martial Arts – Der härteste Kampfsport der Welt

Welche Kampfsportart die härteste der Welt ist? Darüber streiten sich die Kampfsportler und das Kampfsport Board. Für Profikämpfer sind es die Mixed Martial Arts (MMA). Das liegt daran, dass alle gefährlichen Techniken aus dem Kickboxen, Muay Thai / Thaiboxen, Boxen, Ringen und dem Brazilian Jiu-Jitsu vereinigt werden. Ein guter Boxer beherrscht das komplette Programm an Schlägen, Tritten und Bodenkämpfen. Die Kämpfer sind zudem unfassbar hart, da Sie nicht nur zuschlagen, sondern auch kein Problem haben, wenn sie selber hart getroffen werden. Da ist reine Selbstbeherrschung gefragt. Umfallen oder stehenbleiben. Es wird versucht die Reflexe zu beherrschen und gleichzeitig zu reagieren. Für den Anfänger unmöglich. Man muss im Kopf ruhig bleiben, wenn man getroffen wird. Hört sich einfach an, ist aber wahnsinnig schwer.

ThaiCross ist unsere neue und bahnbrechende Sportart. Angelehnt an Thaibox Übungen, Crossfit, Calisthenics und Freeletics Elementen, ist ein neues und effizientes Fitnesstraining entstanden, dass von unseren Mitgliedern geliebt wird. Die Kombination der 4 Elemente Thaiboxen oder Muay Thai mit den anderen im Fitness bekannten Methoden, stärkt die Kraft und Ausdauer auf nie gekannte Weise.

 

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
AdilBa Moussa
Muay Thai/ Thaiboxtrainer
  • • Geb. 11.09.1979
  • • Seit mehr als 20 Jahren im Kampfsportbereich
  • • Seit 10 Jahren Trainer
  • • Profiboxer
  • • Profi- K1 Fighter
  • • Diverse internationale Turniere in der Amateur- und Profiliga
Erfolge
  • • Spanischer Landesmeister in der Disziplin Boxen
  • • Marokkanischer Landesmeister in der Disziplin Boxen
  • • Gran Canaria Thaibox Champion
  • • Nationale Afrikameisterschaft K1

Don Chutiphong
Muay Thai /Thaiboxtrainer
  • • Geb. 12.07.1974 in Thailand
  • • Muay Thai Trainer seit 20 Jahren
  • • 30 Jährige Thaibox Kampf Erfahrung
  • • Profi Thaiboxer
  • • Style: Muay Thai, Muay Buran

Erfolge
  • • Diverse internationale und nationale Titel
Alexander Uhlig
Raum.F Geschäftsführer & Studioleitung
  • • Geb.: 19.08.1990
  • • Personal Trainer und Ernährungsberater
  • • Dipl.Sport- und Ernährungswissenschaft
  • • Mehrjährige Erfahrungen in Kraft- und Ausdauersport
  • • Lebensmotto: „Wer nicht will, findet Gründe. Wer will, findet Wege.“
Henry Lewis
Amateur und Profi-Boxtrainer
  • • Lizenzierter Profi Trainer
  • • Ausbildung: Fight Promoter University MBA. Pro. License Boxing - New York State Boxing License




  • Motivationsspruch / Leitspruch: Never give up!
Pouria Sanglaji
Raum. F /THAICROSS-GYM Geschäftsführer
  • • Thaicross- und Thaiboxtrainer / Head Coach
  • • Geb: 21.03.1989
  • • 12 jährige Kampfsporterfahrung
  • • Seit 5 Jahren Thaiboxtrainer
  • • Zertifizierter Referee & Judge
  • • International federation of Budo – Muay Thai Trainer Lizenz
  • • Style: Muay Thai

Erfolge
  • • Österreichischer Staats- und Landesmeister 2009-2012 – Muay Thai
  • • German International Cup 2010 – Muay Thai
  • • International Czech Open 2011– Muay Thai
  • • Intercontinental Champion 2013 – Muay Thai
  • • Middle-East-ternamant Cup Iran 2014 – Muay Thai
  • • Diverse Nationale und Internationale K1 und Muay Thai Tuniere
Maahyar Sabet R.
Rezeption
  • •“

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close